Freitag, 10. April 2015

Karen Amstrong - Dialog als Anteilnahme (aktualisiert)


Die ehemalige Nonne Karen Armstrong (geb. 1944) ist nicht nur eine international renommierte Religionswissenschaftlerin, sie sieht die Begegnung mit anderen Religionen und Kulturen zugleich als Herausforderung an, sich bewusst auf den anderen einzulassen. Das macht sie nicht nur mit ihrer Lehrtätigkeit an der Universität Oxford deutlich, sondern u.a. auch, dass sie am Leo-Baeck-College London Seminare im Zusammenhang der dortigen Rabbiner-ausbildung gab. So ist es möglich, aus den Grundlagen aller Religionen eine Weisheit zu finden, die uns für ein friedvolles Leben in der Einen Welt nötige Orientierung zur Mitverantwortung gibt.

Karen Armstrong tritt als Gastprofessorin an einer Reihe von Universitäten weltweit und erhielt viele Preise und Ehrungen, u.a.:
  • 1999 Der Muslim Public Affairs Council Media Award  
  • 2009 Leopold-Lucas-Preis der Universität Tübingen
  • 2013 Inaugural Prize  for Contribution To Global Interfaith Understanding

Aus ihrem religiöse Traditionen überschreitenden Engagement heraus ist eine  weltweite Friedensinitiative entstanden:  Die Charter of Compassion  mit der Möglichkeit zur Unterzeichnung!
Mehr zum Leben und Wirken von Karen Armstrong (Wikipedia englisch)

Interview mit Karen Armstrong: "Unsere Freiheit zählt mehr als die eure!"
Zu den Gewaltpotentialen in Islam und Christentum.
Qantara.de, 16.02.2015


! Karen Armstrong Reader

Karen Armstrong hat eine Vielzahl von Büchern und Artikeln geschrieben, von denen einige auch auf Deutsch übersetzt wurden. Hier eine kleine Auswahl: 

Übersicht zu lieferbaren Büchern: hier

  • Im Namen Gottes. Religion und Gewalt. München: Pattloch 2014, 688 S.
    Originaltitel: Fields of Blood
    ---  Rezension bei Perlentaucher
  • Muhammad. Religionsstifter und Staatsmann. München: Diederichs 1993
    (Originaltitel: Muhammad: A Biography of the Prophet) 
  • Nah ist und schwer zu fassen der Gott. 3000 Jahre Glaubensgeschichte von Abraham bis Albert Einstein. München: Droemer Knaur 1993
    (Originaltitel: A History of God)
    --- Titel der Neuauflage: Geschichte des Glaubens
  • Jerusalem – die Heilige Stadt. München: Bertelsmann 1996
    (Originaltitel: The History of Jerusalem)
  • Buddha. Berlin: Claassen 2004
    (Originaltitel: Buddha,Viking/Penguin 2000)
  • Im Kampf für Gott.
    Fundamentalismus in Christentum, Judentum und Islam
    .
    München: Siedler  2004 (Originaltitel: The Battle for God)
  • Eine kurze Geschichte des Mythos. Berlin: Berlin-Verlag 2005
    (Originaltitel: A Short History of Myth)
  • Grundlegend und weiterführend:
    Die Achsenzeit. Vom Ursprung der Weltreligionen
    .
    München: Siedler 2006
    (Originaltitel: The Great Transformation,
    als Taschenbuch: Der große Umbruch) Rezension: hier
  • Über die Bibel. Bücher, die die Welt veränderten. München: dtv 2008
    (Originaltitel: The Bible -The Biography)
  • Die Goldene Regel.
    Das religiöse Ideal des Mitgefühls und die Überwindung des Egoismus
    .
    In: Lettre International, Ausg. 84, Frühjahr 2009.
  • Plädoyer für Gott.
    Tübingen: Mohr Siebeck 2010 (Originaltitel: The Case for God)
  • Die Botschaft. Der Weg zu Frieden, Gerechtigkeit und Mitgefühl.
    München: Pattloch 2012
    Beschreibung des Weges zur Charter of Compassion
    - Rezension: hier
  • Die Geschichte von Gott. 4000 Jahre Judentum, Christentum und Islam.
    München: Pattloch 2012 (Originaltitel: A History of God)
     
  • Nadia Colburn: World-Healing Wisdom:
    Karen Armstrong’s Vision for a Compassionate Future.

    In:  Yes, 31.07.2013
     
  
 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen