Montag, 1. Oktober 2018

Geburtstag des Propheten Mohammed - Mawlid an-Nabi 2018

Muhammad als arabische Kalligrafie

Der Prophet Mohammed (Muhammad Ibn Abdallah)
wurde im Jahre 570 n.Chr. in Mekka geboren (wahrscheinlich am 30. August). Er gehörte dem Stamm der Quraisch an. Er starb am 8. Juni 632 in Mekka.
Aufgrund des Mondkalenders für die Berechnung der Feste wird der Geburtstag im Jahr 2018 
am 21. Oktober(sunnitisch) bzw. am 
26. Oktober(schiitischgefeiert werden.  

Mawlid an-Nabi 2017 - 2019 mit Erklärungen: hier

Bei den Schiiten ergibt sich oft eine zeitliche Abweichung gegenüber den Sunniten:

Unterschiede zwischen Sunniten und Schiiten: hier
 
Erst ab dem 11./12. Jahrhundert gibt es größere Mohammed-Geburtstagsfeiern. Heute beleuchten etwa in der Türkei viele Kerzen und Lampen die Geburtsnacht. Darum heißt der Tag auch Mevlid Kandili (Lichterfest zum Geburtstag).

Die Gläubigen denken an den Propheten als Vorbild (besonders in der islamischen Mystik), man stimmt Lobpreisungen an
und erzählt sich Geschichten aus seinem Leben (ICT 18, S. 70-89).



Mehr zu Mawlid al-Nabi (auch: Maulid an-Nabi): hier


Muhammad Hussain HAIKAL:
Das Leben Muhammads (s.a.s.).
Siegen 1987, S. 57
Wissen wir, wann Mohammed tatsächlich geboren wurde?
Vgl. beigefügten Beitrag





Kommentare:

  1. warum wird sein Geburtstag ....Mevlid (Geburtstag des Propheten Muhammad): 2/3. Januar 2015 + 22/23. Dezember 2015 gefeiert?

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für diese gute Frage! Verschiedene Kalenderberechnungen und unterschiedliche Datumsangaben der Tradition zum Geburtstag des Propheten führen zu dieser "Doppelung". Details nun in der erweiterten Beschreibung oben.

    AntwortenLöschen