Montag, 12. November 2012

Brücken zum anderen Leben - Die INTR°A-Jahrestagung 2012


In Verbindung mit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) fand die Jahrestagung der Interreligiösen Arbeitsstelle (INTR°A) vom 3.-4. November 2012 in Schloss Eichholz bei Wesseling statt. Der Untertitel der Tagung "Interreligiöse Annäherungen vom Jetzt zum Jenseits" gab die Zielrichtung bereits an: Die Jenseitsvorstellungen anderer Religionen können eine hilfreiche Unterstützung und Bereicherung des eigenen Verständnisses von Sterben, Tod, Auferstehung und ewigem Leben sein.
Als Referenten konnten der katholische Religionspädagogikprofessor Stephan Leimgruber (München), ferner der Gründer und Leiter der Privaten Trauerakademie Fritz Roth (Bergisch Gladbach) sowie ein Vertreter der buddhistischen Laienbewegung Soka Gakkai, Yoshiharu Matsuno (Frankfurt/M.) gewonnen werden.
Weitere Informationen mit Texten zum Download:
Im Rahmen dieser Tagung wurde auch der
INTR°A-Projektpreis für Komplementarität der Religionen
an das Projekt "Friedenslicht der Religionen"

an den Dortmunder Lichtmaler Leo Lebendig verliehen.
Mehr Informationen und Bilder: hier 

Keine Kommentare:

Kommentar posten